Wir haben noch mehr zu bieten!

Hausfreizeit

Wann?

Noch kein Termin bekannt

Wo?

Noch kein Ort bekannt

Für wen?

Kinder und Jugendliche zwischen 8 - 14 Jahren

Auch die KjG Hausfreizeit blickt auf eine lange Tradition zurück. Anfangs noch in Jugendherbergen, werden seit Mitte der 80er die Freizeiten in Selbstversorgerhäusern durchgeführt. Diese Häuser bieten neben Mehrbettzimmern auch Gruppenräume und eine große Küche an, über die man als Alleinbeleger frei verfügen kann.

Für die Verpflegung ist unser Küchenteam zuständig, das uns täglich mit leckeren Mahlzeiten verköstigt. Für Spaß und gute Unterhaltung sorgt unter anderem unser Leiterteam, bestehend aus meistens 10 Leitern. Unser Team trifft sich regelmäßig das Jahr über für Planungen, Auswertungen und um an Schulungen teilzunehmen.

Gruppenstunde

Wann?

Jeden Freitag ab 17:00 Uhr

Wo?

Gemeindezentrum St. Gallus
Hauptstraße 28
65439 Flörsheim am Main

Für wen?

Jugendliche zwischen 14 - 18 Jahren

Jede Woche Freitag bieten wir von der KjG-Flörsheim eine Gruppenstunde für Kinder und Jugendliche zwischen 14 und 18 Jahren an. Wenn du also Lust hast neue Leute zu treffen, dann schau einfach mal bei unserer Gruppenstunde vorbei!

Wir freuen uns auf deinen Besuch!

 

Bei Fragen, schreibt uns einfach eine E-Mail an: info@kjg-floersheim.de

Das KjG-Flörsheim Zeltlager

Wann?

Noch kein Termin bekannt

Wo?

Noch kein Ort bekannt

Für wen?

Kinder und Jugendliche im Alter von 8-15 Jahren

Das KJG Zeltlager Flörsheim geht auf eine Tradition zurück, die nach dem 2. Weltkrieg entstanden ist. Ziel war es Kriegswaisen und Kindern, die keine Möglichkeit hatten Urlaub zu machen, die Chance zu bieten im Sommer dem tristen Alltag zu entfliehen. Auch heute versuchen wir noch unseren Teilnehmern das Gefühl zu geben, dem Alltag zu entkommen. Die Teilnehmer zwischen 8 bis 14 Jahren erleben zehn Tage lang, was es bedeutet in der Natur zu leben. Die bis zu 60 Teilnehmer schlafen  in Zelten, wandern im Wald und erleben abends beim Lagerfeuer die Gemeinschaft in der Gruppe. Organisiert wird die Fahrt von einem ca. 20-köpfigen Leiterteam. Diese kümmern sich als ehrenamtlichen Helfer um die Betreuung der Kinder oder die Verpflegung der Gruppe.